Feb 20

Noch ein Beitrag…

Hallo Menschen, hier also mein Standpunkt. Es tut mir weh. Ich sehe Beschimpfungen, Austritte, Statement über Statement, die Landesmailinglisten explodieren, verschiedene Vorstände nehmen verschiedene Positionen ein und wenn nicht, steht der Vorwurf des gezielten Aussitzens  auch sofort im Raum. Jedes Verhalten stößt bei einer nicht geringen Menge von Menschen auf massive Abneigung. Ich habe mich …

Weiterlesen »

Dez 03

Der #bpt132 von vorne

Es geistern ja schon viele Rückblicke zum Bundesparteitag 2013.2 durch das Internet, aber ich möchte diesmal einen eigenen dazu packen. Es ist nämlich das erste mal, das ich an deinem Bundesparteitag ein Versammlungsamt inne hatte, und man bekommt da ganz neue Eindrücke und Erfahrungen. Neu im Frontoffice Als Mensch im Frontoffice war es meine Aufgabe, Anträge …

Weiterlesen »

Sep 25

Krampf, Kampf, Ohnmächtig

Ich bin Student. Student im vierten Fachsemsemester. Viertes Fachsemester Physik im Bachelor. Momentan läuft das Fortgeschrittenenpraktikum I. Malwieder ein Praktikum. Das dritte in vier Semestern. Und es ist malwieder in den “Fehrien” der Vorlesungsfreien Zeit. Diese Praktika machen Spaß, viel Spaß. Aber sie sind anstrengend. Sehr. Aber hey, das kümmert nicht. Es ist ja noch …

Weiterlesen »

Jan 08

Zu Meiner Kandidatur

Ich kandidiere für das Amt des Vorsitzenden im Bezirksverband Freiburg – hier das Warum. Die Piratenpartei ist mehr als nur eine momentane Laune. Sie ist eine wichtige und notwendige Bewegung im politischen Bild. Ihr Selbstverständnis, ihre Einstellung zu binnenpolitischen  Themen wie auch global betreffende Positionen sind richtig und notwendig. Gerade heute, wo es durch technische Mittel möglich ist …

Weiterlesen »

Sep 05

Jeder Tweet >130 Zeichen – auch ein Leben am Limmit

In letzter Zeit (seit ich bei den Piraten bin) stolpere ich immer wieder in – für mich – ganz neue Kreise. Beispielsweise Twitter. Lange habe ich mich ja dagegen gewehrt. Bis ich dann schließlich doch (unter kräftiger Mithilfe von zweier Freiburger Piraten) einen Account bekam. Seit dem bin ich teil dieser Welt. Dienste wie Twitter …

Weiterlesen »

Aug 30

Erfahrungen mit den Piraten [1] Erster Eindruck

Mittlerweile bin ich etwas länger als ein halbes Jahr Mitglied bei der Piratenpartei. Die Erfahrungen und Eindrücke aus dieser Zeit möchte ich in einer Serie von Blogartikeln Zusammenfassen. Die ersten Schritte sind schnell gesagt. Gegen Ende meiner Schulzeit entwickelte sich ein Interesse an politischen Themen und Fragen. Allerdings kam dann fix das Abi und im Anschluss …

Weiterlesen »

Aug 07

Mein eigenes kleines Curry

Curry

Ich hab gestern für ein paar Freunde zum ersten mal eigenes Curry gemacht. Für alle, die es Interessiert hab ich das dokumentiert. Achtung: dies ist KEINE Schritt-für-Schritt-Anleitung. Wenn etwas Nachgekocht werden soll, dann macht es Sinn, zuerst den ganzen Artikel zu lesen! Zuerst einmal, Curry ist kein Pulver, sondern Name für eine ganze Reihe Indischer Eintopfgerichte. Das Currypulver, das wir hier einfach …

Weiterlesen »

Aug 03

Was trinken?

Ich habe immer wieder versucht selbst leckeren Eistee zu machen. Dabei gilt es eine Entscheidung zu treffen: Früchte- oder Kräutertee? Zuerst habe ich Pfefferminztee in verschiedenen weisen Ziehen lassen, mal mit Apfelsaft verlängert, mal gezuckert… Aber ich war nie überzeugt. Dann habe ich (aromatisierte-) Früchteteezubereitungen gefunden, auf welchen groß der Hinweiß prankte: Auch kalt lecker! (oder so …

Weiterlesen »

Jul 30

Quo vadis, Facebook?

Zugegeben habe ich früher ebenfalls Facebook genutzt. Es war einfach praktisch! Das nutzen verschiedener instantmassenger wurde unnötig. Auch auf mails konnte man fast verzichten, wahren doch eigentlich alle Leute mit denen man gerne in Kontakt bleibt ebenfalls an bord. Besser noch: viele, die man sonst aus den Augen verloren hätte blieben so als “Freunde” erhalten. Eigentlich alles …

Weiterlesen »

Jul 30

Das Ding mit der Wissenschaft

Es gibt sie und es wird sie immer geben. Fragen, auf die der aktuelle Stand der Wissenschaft keine (befriedigende) Antwort gibt, oder auch nur geben kann. Was heute nicht erklärt werden kann, wird es irgendwann werden können. Mir reicht das, und ich kann Akzeptieren dass es momentan unerklärliches gibt. Andere jedoch scheinen damit nicht zufrieden zu …

Weiterlesen »

Ältere Beiträge «